Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Programm

 

Montag, 11. Oktober 2021

9:30 – 10:00 Eröffnung und Willkommen
Ulla Bonas
Wissenschaftliche Direktorin des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald

Thomas C. Mettenleiter
Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts
  SARS-CoV-2
10:00 – 10:30 Charakterisierung von SARS-CoV-2 im Tier
Martin Beer, Greifswald – Insel Riems
10:30 - 11:00 SARS-CoV-2: Erkennen und Bekämpfen – diagnostische Aktivitäten im NRL und Testung von antiviralen Wirkstoffen im Hamster- und Mausmodell
Anne Balkema-Buschmann, Greifswald – Insel Riems
11:00 – 11:30 Immunantworten bei SARS-CoV2 Infektion
Björn Corleis, Greifswald – Insel Riems
11:30 -12:00 SARS-CoV-2 visualisieren, manipulieren, inhibieren: aktuelle molekular- und zellbiologische Forschungsansätze
Stefan Finke, Greifswald – Insel Riems
12:00 – 13:00 Mittagspause
  One Health I
13:00 – 13:30 One Health - Ein holistischer Ansatz für eine immer komplexer werdende Welt
Dirk Pfeiffer, Hong Kong
13:30 – 14:00 Zoonosen: die Suche nach dem Ursprung
Fabian Leendertz, Greifswald
14:00 – 14:30 Erregerreservoire im Kontext natürlicher Ökosysteme
Sascha Knauf, Greifswald – Insel Riems
14:30 - 15:00 Kaffeepause
15:00 – 15:30 Infection meets Ecology: Beeinflussen Umweltfaktoren die Verbreitung von Infektionskrankheiten?
Cornelia Silaghi, Greifswald – Insel Riems
15:30 - 16:00 Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit in Deutschland
Lothar Wieler, Berlin
18:00-19:30 Loeffler Lecture „Hepatitis C und COVID-19: Die stille und die laute Pandemie“
Ralf Bartenschlager
Deutsches Krebsforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft, Heidelberg

Begrüßung: Ulla Bonas, Greifswald
Moderation: Thomas C. Mettenleiter, Greifswald – Insel Riems
19:30 Empfang
 
 

Dienstag, 12. Oktober 2021

  One Health II
9:00 - 9:30 Typisierung von Bakterienstämmen mittels Next-Generation-Sequencing-Daten
Mostafa Abdel Glil, Jena
9:30 – 10:00 Neue Einsichten in die (Molekular-) Biologie der Mykobakteriosen
Christian Menge, Jena
10:00 - 10:30 10 years of ANSES collaboration with FLI on emerging diseases
Stephan Zientara, Maison-Alfort, Frankreich
10:30 – 11:00 Unterzeichnung der Vereinbarung zur Zusammenarbeit mit der Agence nationale de sécurité sanitaire de l'alimentation, de l'environnement et du travail (ANSES, Frankreich)
Thomas C. Mettenleiter, Greifswald – Insel Riems, Deutschland
Roger Genet, Maison-Alfort, Frankreich
11:00 – 11:30 Kaffeepause
  Nutztierforschung
11:30 – 11:45 Primordiale Keimzellen des Huhns im Kontext tiergenetischer Ressourcen
Claudia Klein, Mariensee
11:45 – 12:00 Ein Teelöffel Pulver gegen den „Klimakiller Kuh“? Chancen einer kombinierten Methanminderungsstrategie mittels Futterzusatzstoff und Rationsgestaltung
Matthias Schilde, Braunschweig
12:00 – 12:15 Vom Käfig zum ‚Empowerment‘: Aktuelle Entwicklungen in der Tierschutzforschung mit Nutztieren
Lars Schrader, Celle
12:15 – 12:30 Tierseuchen im Spannungsfeld von Vorbeugung, Bekämpfung und Tierwohl
Franz J. Conraths, Greifswald – Insel Riems
12:30 – 13:30 Podiumsdiskussion „Nutztierhaltung: Ein Spagat zwischen unterschiedlichen Erwartungen?“
Moderation: Elke Reinking, Greifswald – Insel Riems
Franz J. Conraths, Greifswald – Insel Riems
Sven Dänicke, Braunschweig
Claudia Klein, Mariensee
Lars Schrader, Celle
13:30 - 13:45 Zusammenfassung und Verabschiedung
Thomas C. Mettenleiter, Insel Riems